Donnerstag, 15. August 2019

Lockheed C-130H Hercules * Tp84 * Swedish Air Force * 84008

Heute zeigte sich in Zürich diese Lockheed C-130H Hercules der Schwedischen Luftwaffe. In Schweden trägt die Maschine die Bezeichnung "Tp84". Genau im richtigen Moment spielten auch die Sonne und die Wolken mit.
ZRH / Zürich / 15.08.2019

Mittwoch, 31. Juli 2019

F/A-18C Hornet * Swiss Air Force * Tiger c/s * J-5011

Ein Highlight war natürlich auch die J-5011 in der wunderschönen Sonderbemalung der Staffel 11 mit dem Tiger im Seitenleitwerk.
LSME / Emmen / 31.07.2019

F/A-18C Hornet * F-5E Tiger II * Swiss Air Force * Panthers c/s * Patrouille Suisse c/s * J-5013 * J-5018 * J-3083

Ein herrliches Bild mit dem Patrouille Suisse Tiger, dem Staffel 18 "Panthers" F/A-18C und eine normale Hornet.
LSME / Emmen / 31.07.2019

F-5E Tiger II * Swiss Air Force * J-3097

Als "Gegner" kommen die F-5E Tiger II zum Einsatz. Hier ist die J-3097 kurz vor dem Abheben.
LSME / Emmen / 31.07.2019

F/A-18D Hornet * Swiss Air Force * J-5232

Auch die Doppelsitzer-Hornet donnerte raus.
LSME / Emmen / 31.07.2019

F/A-18C Hornet * Swiss Air Force * J-5025

Die J-5025 sehe ich dieses Jahr aber viel, denn sie fliegt meist auch die Hornet-Display. Dies ist aber ein schönes Stimmungsbild beim Start.
LSME / Emmen / 31.07.2019

F/A-18C Hornet * Swiss Air Force * J-5008

In der feuchten Luft gab es richtig schöne Wirbelschleppen, wie bei dieser F/A-18C Hornet der Staffel 11. Wegen der "8" gehört sie zu meinen lieblings Hornet's.
LSME / Emmen / 31.07.2019

F/A-18C Hornet * Swiss Air Force * J-5005

In Emmen gibt's nun wieder schönen Donnersound, denn die Fliegerstaffeln 11, 17 und 18 sind zu Besuch. Hier startet die Hornet J-5005 die von der Staffel 17 operiert wird zu einer Mission.
LSME / Emmen / 31.07.2019

Sonntag, 28. Juli 2019

Su-34 * Prototyp * Sukhoi OKB * Russia Air Force c/s * 43 Blue

Bei dieser Suchoi Su-34 handelt es sich um den 2. Prototypen in Vorserienkonfiguration. Am 18. Dezember 1992 hatte sie den Erstflug. Das eingescannte Foto machte ich während der MAKS 99.
UUBW / Moskau-Schukowski / 08.1999

Tu-134SL * NPP Mir * KhK Leninets * 65098


Deutlich kann man an dieser Tu-134SL die Radarnase der Suchoi Su-34 erkennen. Sie ist ein Teststand für Radar's. Früher hatte die ehemalige CCCP-65098 auch schon Radarnasen von der Tu-22M3 und der Su-27 montiert. Beachte das sie hier als Tu-134Sh angeschrieben ist und bei der Registration das "CCCP-" fehlt. Von diesem heißen Teil machte ich die Bilder an der MAKS 2001.
UUBW / Moskau-Schukowski / 08.2001

Su-27KUB * Prototyp * Sukhoi OKB * no c/s * no Reg.

Eine Riesenüberraschung war der Start des Suchoi Su-27KUB Prototyp's an der MAKS 99. Wie man sehen kann hatte die Maschine noch keine Bemalung und keine Registration. Sie war gar nicht im Flugprogramm sondern startete zu einem Testflug während der Show. Die T10-KU wie sie intern genannt wurde hatte den Erstflug am 29. April 1999. Sie war ein zweisitziges Trainingsflugzeug für den Flugzeugträger-Einsatz, der auch als Mehrzweckjäger verwendet werden kann.
UUBW / Moskau-Schukowski / 08.1999

Mirage F1AZ * Prototyp * South African Air Force * SAAF * 216

An der MAKS 2001 konnte ich einen echten Exoten aufnehmen. Diese Mirage F1AZ der Südafrikanischen Luftwaffe. Die Maschine wurde Super Mirage F1 genannt und war der Prototyp einer Zusammenarbeit der Firmen Klimov und Vympel aus Russland sowie Aerosud und Marvotech aus Südafrika. Der Mirage wurde ein russisches SMR-95 Triebwerk (ein modernisiertes RD-33 wie bei der MiG-29) eingebaut. Den ersten Testflug machte der Jäger am 9. August 2001, also kurz vor der MAKS in Schukowski. Dabei soll sie auch gleich das erste ausländische Flugzeug gewesen sein, dass einen Erstflug von dieser russischen Testbasis gemacht hat. Aus der Zusammenarbeit wurden dann doch nichts und die Mirage F1AZ fand den Weg ins Museum in Südafrika.
UUBW / Moskau-Schukowski / 08.2001

Samstag, 27. Juli 2019

Su-37 * Prototyp * Sukhoi OKB * 711 White


An der ILA 98 in Berlin konnte ich eines meiner Lieblingsflugzeuge erleben. Die Suchoi Su-37 auch "Terminator" genannt, von der es nur diesen einen Prototyp gab. Der wunderschöne Mehrzweckjäger war mit 2D-Schubvektorsteuerung an den Triebwerken ausgerüstet, so das sie unglaubliche Flugmanöver zeigen konnte wie z.B. die Kunstflugfigur "Kulbit". Die Vorführung war etwas vom wahnsinnigsten was ich je gesehen habe und dazu dieser Nachbrenner-Sound, ich werde es nie vergessen. Die Suchoi-Bezeichnung war T10M-11. Leider gibt es die "711" nicht mehr, denn im Sommer 2000 wurde sie zur Su-35 zurückgerüstet ohne Schubvektorsteuerung und 2002 stürzte die Maschine nach einem Triebwerksausfall ab.
SXF / Berlin-Schönefeld / 05.1998

MiG-29SD * Prototyp * RSK MiG * Russia Air Force c/s * 357 Blue

Ein weiterer Prototyp der im statischen Display stand, war diese MiG-29SD. Dabei handelte es sich um eine überarbeitete Version der MiG-29B wobei des "D" für "Dozaprahvka" (Luftbetankung) steht. Die Werksbezeichnung war "9-13S".
UUBW / Moskau-Schukowski / 08.1997

Su-34 * Sukhoi OKB * Russia Air Force c/s * 44 White

Die Suchoi Su-34 ist ein zweisitziger Jagdbomber, bei dem die Piloten nebeneinander Sitzen. Der Einstieg in das imposante Flugzeug erfolgt über eine Leiter durch den Bugfahrwerkschacht. Bei dieser Su-34 handelt es sich um eine Vorserienmaschine mit der internen Bezeichnung T10W-4 die am 26. Dezember 1996 den Erstflug hatte. Die Nummern "343" sind vom Aerosalon Le Bourget. Dieses eingescanntes Foto machte ich an der MAKS 97.
UUBW / Moskau-Schukowski / 08.1997

Freitag, 26. Juli 2019

MiG-29K * Prototyp * RSK MiG * Russia Navy c/s * 311 Blue

Das ist der erste Prototyp der MiG-29K, wobei "K" für "Korabelnowo basirowanija" (trägerbasiert) steht. Die interne Bezeichnung von MiG war "9-31". Die Markierungen beim Cockpit zeigen die Anzahl Trägerlandungen, die mit dieser Maschine gemacht wurden und die schwarzen Striche vor dem ausgefahrenen Betankungsstutzen waren für die Telemetrie während den Testflügen. Der Erstflug dieser MiG-29K fand am 23. Juni 1988 statt. An der MAKS 1997 war sie ausgestellt.
UUBW / Moskau-Schukowski / 08.1997

Su-27K * Prototyp * Sukhoi OKB * Russia Navy c/s * 109 Blue

Habe aus meinem Archiv Fotos eingescannt von Flugzeugen, die mein Herz höher schlagen lassen. Dies ist ein Prototyp der Suchoi Su-27K (interne Werkbezeichnung T10K-9) wobei später die Serienmaschinen die Bezeichnung Su-33 (Flanker-D) bekamen. Dabei handelt es sich um eine Flugzeugträger Variante der Su-27. Das Bild entstand an der MAKS 97. Beachte die Russische Navy-Bemalung und die Anzahl Lenkwaffen an der wunderschönen Maschine. 2009 wurde entschieden die 24 gebauten Su-33 aus Kostengründen außer Dienst zu stellen und durch MiG-29K zu ersetzen.
UUBW / Moskau-Schukowski / 08.1997

Dienstag, 23. Juli 2019

B-747-4R7F * Silk Way West Airlines * 4K-SW888

Aus Maastricht kam dieser Fracht-Jumbo der Silk Way West Airlines auf einem Charterflug. Mit über einer Stunde Verspätung gab es aber immer noch ein schönes Bild von der B-747-400F die 1999 gebaut wurde.
ZRH / Zürich / 23.07.2019

Sonntag, 21. Juli 2019

B-777-3B5 ER * Korean Air Lines * 50 Years c/s * HL8009

Auch die Korean Air Triple Seven kam über die Piste 28 rein. Die Boeing trägt einen 50 Jahre Sticker auf dem Rumpf. Im Dezember 2015 wurde sie abgeliefert.
ZRH / Zürich / 20.07.2019

Global 6000 * LA Aviation UAE * T7-AIG

Zwar nicht gerade farbig aber mit einer interessanten Registration kam diese Global 6000 nach Kloten.
ZRH / Zürich / 20.07.2019

Samstag, 20. Juli 2019

B-757-256 * Icelandair * Hekla Aurora c/s * TF-FIU

Ein wirklich schönes Bild ist mir von dieser B757-200 der Icelandair in der "Hekla Aurora" Bemalung gelungen. Die Boeing mit Jahrgang 1994 ist hier über Kloten im Anflug auf die Piste 28.
ZRH / Zürich / 20.07.2019

A320-231 * Global Aviation * Corendon Airlines c/s * Year Of Aspedos in Antalya 2019 St. * ZS-GAW

Ein Highlight ist dieser A320-200 der Südafrikanischen Global Aviation in den Farben der Türkischen Corendon Airlines, an die sie vermietet ist. Das Bild entstand im Anflug auf die Piste 28.
ZRH / Zürich / 20.07.2019

ERJ-190STD * HOP! * F-HBLB

Auf Air France Flügen kommen auch Maschinen der HOP! zum Einsatz, so auch diese Embraer 190.
ZRH / Zürich / 20.07.2019

ATR-42-500 * Zimex Aviation * HB-ALN

Gleich noch ein Oldie zeigte sich in Zürich in Form dieser ATR-42-500 der Schweizer Zimex Aviation. Der Turboprop wurde 1996 gebaut.
ZRH / Zürich / 20.07.2019

Fokker 100 * Carpatair * YR-FKB

Auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat diese 1991 gebaute Fokker 100. Ursprünglich bei American Airlines im Dienst gehört sie seit August 2005 zur Flotte der Carpatair.
ZRH / Zürich / 20.07.2019

BAe-125-900XP * Jet Airlines * UP-HA001

Ein Höhepunkt war diese BAe-125-900XP mit kasachischer Registration. Der hübsche Jet rollt hier nach der Landung zu seinem Standplatz.
ZRH / Zürich / 20.07.2019

Pilatus PC-24 * JetFly Aviation SA * LX-PCA

Der Pilatus PC-24 ist einfach ein schönes Flugzeug auch wenn diese Bemalung der luxemburgischen JetFly Aviation nicht gerade der Umhauer ist. Der Jet wurde 2018 gebaut.
ZRH / Zürich / 20.07.2019

Freitag, 19. Juli 2019

A320-233 * Onur Air * GGM Gastro c/s * TC-ODC

Eine weitere Sonderbemalung brachte dieser Onur Air A320-200 nach Zürich. Der 2008 gebaute Airbus fliegt seit September 2018 bei der türkischen Airline.
ZRH / Zürich / 19.07.2019

A320-214 * Eurowings * AVIS car hire c/s * D-AEWS

Nun habe ich den "AVIS" A320-200 auch mal bei besserem Licht erwischt. Seit September 2018 trägt er diese Bemalung.
ZRH / Zürich / 19.07.2019

ERJ-195LR * LOT Polish Airlines * Azul Linhas Aéreas Brasileiras c/s * SP-LNN

Ein Highlight ist diese Embraer der LOT, denn sie trägt immer noch die Bemalung des Vorbetreibers Azul Linhas Aéreas Brasileiras. Am 4. Juli 2019 ist die Maschine zur Flotte der LOT gestoßen.
ZRH / Zürich / 19.07.2019

Beech 1900D * Twin Jet * F-GLNH

Mit Baujahr 1993 ist diese Beech 1900D auch schon ein echter Oldie. Allerdings ist der Turboprop gut im Schuss und leistet immer noch gute Dienste bei Twin Jet.
ZRH / Zürich / 19.07.2019

Cessna 750 Citation X * Executive Jet Management * Globus Aviation * N787JS

Eine elegante Bemalung trägt diese 1998 gebaute Citation X. Die Cessna ist hier im Anflug auf die Landebahn 14.
ZRH / Zürich / 19.07.2019

Donnerstag, 18. Juli 2019

F/A-18C Hornet * Swiss Air Force * J-5001


Ich habe eine F/A-18C Hornet der Schweizer Luftwaffe noch nie in dieser Konfiguration gesehen bis jetzt. Unter den Flügel an Doppelhalterungen vier Übungsraketen AIM-120B AMRAAM und an den Flügelenden zwei AIM-9X Sidewinder (Übungsraketen). Beachte auch am Rumpf das ATFLIR (Advanced Targeting Forward Looking Infra-Red) Multi-Sensor Pod.
LSME / Emmen / 17.06.2019

Sonntag, 14. Juli 2019

A220-300 * Air Baltic * Estonian Flag c/s * YL-CSJ


Eine richtig gelungene Sonderbemalung trägt dieser A220-300 der Air Baltic mit der estnischen Flagge darauf. Im Juni 2018 wurde der Airbus in Montreal gebaut. Die Maschine ist hier im Anflug über Kloten.
ZRH / Zürich / 14.07.2019

A320-214 * Eurowings * Kvarner Croatia c/s * D-AEWK

Für die Region der Kvarner-Bucht in Kroatien macht dieser Eurowings A320-200 Werbung. Seit 2016 gehört die Maschine zur Flotte der Eurowings.
ZRH / Zürich / 14.07.2019

Gulfstream G650 * Gulf States Toyota Inc. * Friedkin Aviation Inc. * N1TF

Eine schöne Bemalung trägt auch diese Gulfstream G650, die offenbar für Gulf States Toyota Inc. operiert wird. Der BizJet ist hier im Anflug auf die 28.
ZRH / Zürich / 14.07.2019

EMB-505 Phenom 300 * Tulip Wings Ltd. * T7-MSP

Diese hübsche Phenom 300 habe ich früher mal als G-SRFA der Surf Air Europe in Zürich aufgenommen. Nun fliegt sie mit T7-Registration für Tulip Wings.
ZRH / Zürich / 14.07.2019

A321-231 * Avion Express * Onur Air c/s * LY-NVU

Von der litauischen Avion Express hat Onur Air diesen A321-200 gemietet. Der 2001 gebaute Airbus hat schon einige Airlines gesehen wie zum Beispiel: Aero Lloyd, Niki, Onur Air, Monarch Airlines und Small Planet.
ZRH / Zürich / 14.07.2019

A330-243 * Air China * B-6505

Bei starkem Wind kämpfte sich dieser A330-200 der Air China zur Landung auf die Piste 28. Gebaut und geliefert wurde der Airbus 2008.
ZRH / Zürich / 14.07.2019

Dienstag, 9. Juli 2019

B-737-3Y0 * 2Excel Aviation * G-TGPG

Diese hübsche B-737-300 brachte heute die Rockband mit Jon Bon Jovi aus Madrid nach Zürich. Die 1989 gebaute Boeing wird seit Januar 2018 durch die 2Excel Aviation betrieben. Die Bemalung beim Cockpitfenster gefällt mir ganz besonders gut.
ZRH / Zürich / 09.07.2019

Sonntag, 7. Juli 2019

EC-120B Colibri * Spanish Air Force * Patrulla ASPA * HE.25-1 * HE.25-3 * HE.25-7

In dreier Formation ist die Patrulla ASPA unterwegs nach Zürich.
LSMD / Dübendorf / 06.07.2019

EC-120B Colibri * Spanish Air Force * Patrulla ASPA * HE.25-6

Und noch die fünfte EC-120B beim Start in Dübendorf.
LSMD / Dübendorf / 06.07.2019

EC-120B Colibri * Spanish Air Force * Patrulla ASPA * HE.25-11

Der vierte Colibri trug ein Staffelzeichen beim Heckrotor und als einziger eine dreistellige Zahl (782) bei dem Staffel Code auf dem Heckausleger.
LSMD / Dübendorf / 06.07.2019

EC-120B Colibri * Spanish Air Force * Patrulla ASPA * HE.25-3 * HE.25-7

Ein ganz heißes Bild gelang mir von den zwei nächsten EC-120B Colibri, die der ersten Maschine folgten in Richtung Zürich.
LSMD / Dübendorf / 06.07.2019

EC-120B Colibri * Spanish Air Force * Patrulla ASPA * HE.25-1

Auch die Patrulla ASPA war wieder Gast am "Züri Fäscht". Die Hubschrauber-Kunstflugstaffel der spanischen Luftstreitkräfte fliegt ihr schönes Programm mit 5 EC-120B Colibri. Diese hier ist die Führungsmaschine nach dem Start in Dübendorf.
LSMD / Dübendorf / 06.07.2019

Pilatus PC-7 * Swiss Air Force * 30 Jahre St. * A-940

Das PC-7 Team zeigte am "Züri Fäscht" jeden Abend ihr Programm. Bei der Rückkehr nach Dübendorf machte ich dieses schöne Bild von der A-940.
LSMD / Dübendorf / 06.07.2019