Mittwoch, 4. Januar 2017

A340-313 * Hi Fly Malta * Swiss Space Systems S3 c/s * 9H-TQM

Ein Highlight bei katastrophalem Wetter. Genau im größten Schneegestöber war dieser A340-300 der Hi Fly Malta im Anflug auf Zürich. Das Flugzeug trägt immer noch die schwarze Bemalung der gescheiterten Swiss Space Systems (S3), inklusive dem Schweizer Kreuz auf den Winglets. Das Unternehmen wollte ab Payerne Parabelflüge (Zero G) anbieten. Auch Minisatelliten hätten in den Orbit gebracht werden sollen. Der A340-300 wurde von Edelweiss Air für eine Havana-Rotation gechartert.
ZRH / Zürich / 04.01.2017

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen